Über uns

MÖDLINGER SINGAKADEMIE
 
Der Chor der Mödlinger Singakademie wurde 1919 von Prof. Rudolf Knarr gegründet, um am Entstehungsort von Beethovens „Missa solemnis“ eine jährliche Aufführung dieses Monumentalwerks zu ermöglichen. Gleichzeitig wurde eine Musikschule ins Leben gerufen, um auch Orchestermusiker dafür heranzuziehen. Beide Institutionen bestehen noch heute und bieten den Musikbegeisterten des Bezirkes Mödling und Umgebung die Möglichkeit, Instrumente zu erlernen und die vielfältige Chorliteratur kennenzulernen. 
Neben Beethovens Hauptwerk wurden von der Mödlinger Singakademie nach und nach auch (fast) alle anderen großen Chor- und Orchesterwerke von J.S.Bach bis Carl Orff einstudiert und in der Mödlinger Stadtpfarrkirche St. Othmar zur Aufführung gebracht. 
 
Diese langjährige Tradition wird auch heute noch hochgehalten.
 
Nach der früher regelmäßigen Zusammenarbeit mit dem NÖ Tonkünstlerorchester (heute NTO) werden nun auch Kontakte mit anderen Chören und Orchestern gepflegt, z.B. der Capella Savaria aus Ungarn, einem renommierten Ensemble für Alte Musik.
 
Die Mödlinger Singakademie wird seit 2003 von Antal Barnás geleitet.